Sie sind hier: GWBS-NETZ Startseite    GWBS-Netz    Netzbeschreibung  

Beschreibung des Erdgas-Versorgungsnetzes der Gas- und Wasserwerke Bous-Schwalbach GmbH (GWBS)

Die GWBS versorgen auf einer Fläche von ca. 30 km², verteilt auf vier Konzessionsgebiete, ca. 53.000 Einwohner mit Erdgas.
Versorgt werden die Gemeinden Bous, Ensdorf und Schwalbach mit den Gemeindebezirken Schwalbach, Elm und Hülzweiler sowie Wadgassen mit den Gemeindebezirken Wadgassen, Differten und Werbeln.

Im Versorgungsgebiet wird das Erdgas an sieben Übergabestationen (Netzkopplungspunkten) von der Ferngasgesellschaft STEAG Saar Ferngas Transport GmbH übernommen und in das Rohrleitungssystem der GWBS eingespeist. Dabei werden Hoch-, Mittel- und Niederdruckrohrleitungen zur Versorgung der Kunden bedient.
Die Länge des HD-Netzes beträgt 18 km und dient neben der direkten Kundenversorgung der Einspeisung in das unterlagerte Mittel- bzw. Niederdrucknetz. Die Einspeisung erfolgt dabei über örtliche Regelanlagen.

Das Mitteldrucknetz einschließlich der Netzanschlussleitungen im Versorgungsgebiet der GWBS besitzt eine Länge von ca. 48 km. Der Betriebsdruck beträgt hier 600m bar.

Das Niederdrucknetz einschließlich der Netzanschlussleitungen der GWBS mit einer Länge von ca. 281 km besitzt einen Betriebsdruck von 50 mbar.